Die

Merkur Bergbahn 

scroll.gif
Im Nu auf den 668 Meter hohen Gipfel der Stadt. Dabei zählt die Merkur Bergbahn mit Steigungen zwischen 23 und 54 Prozent zu den längsten und steilsten Standseilbahnen in Deutschland. 

hier starten

Navigation zur Trinkhalle
Die Talstation befindet sich außerhalb der Stadt. Wir empfehlen Ihnen einen Spaziergang: 
 
3,3 km ab dem Schwarzwald Loft, durch die Altstadt, dem Bäderviertel und das Villenviertel der Stadt.
Dabei sollten Sie die Wasserkunstanlage 'Paradies' nicht vergessen. Unsere Tour führt Sie an den Sehenswürdigkeiten vorbei. 

Wasserkunstanlage Paradies

Die Park- und Wohnanlage aus den frühen 20iger Jahren wird oft als ein 'frühes' Projekt des "Schöner Wohnen" bezeichnet. 
Über drei Straßenzüge der Wohnanlage erstreckt sich der Stadtgarten, die zentrale Wassertreppe beginnt in einer Brunnengrotte und überwindet einen Höhenunterschied von 40 Metern. 
Entlang dieser Achse finden Sie wunderschöne Villen, die in harmonischer Anordnung durch ihre üppige Bepflanzung überzeugen. 
Von hieraus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf das Stadtzentrum.

Merkur Talstation

Ab hier starten Sie die Fahrt mit der Merkur Bergbahn. Die Preise für eine einfache Fahrt entnehmen Sie der Homepage der Stadtwerke Baden-Baden. 
Nachdem Sie das Panorama auf dem Merkur genießen konnten, empfehlen wir Ihnen den 'Wildgehege Rundweg'.
 
Diese Wanderung mit nur geringer Steigung durch den Erholungswald am Merkur ist gerade durch das Wildgehege mit Rot-, Dam-, Muffel- und Schwarzwild eine Attraktion für jung und alt.
Während Sie das Panorama auf Baden-Baden genießen, lädt das Restaurant Merkurstüble zu einer Rast ein. Alternativ stehen zahlreiche Picknick-Möglichkeiten zur Verfügung. 
scroll.gif
ganz neues Logo schw#arz.png